Sprachreisen

Neben Sprachaufenthalte in England sind Sprachreisen nach Malta mit das beliebteste Reiseziel für Sprachkurse im englischsprachigen Ausland. Die Sonneninsel zeichnet sich durch ein perfektes mediterranes Klima aus, mit warmen Sommern und milden Wintern.
Da es das einzige europäische Land ist, wo Sie eine Sprachreise in einem mediterranen Ambiente machen können, ist Malta bei Sprachschülern aus ganz Europa sehr beliebt. Dies wird unterstützt durch ein umfangreiches Freizeitangebot, was den Tag nach einem Vormittag in der Sprachschule erfolgreich abrundet. Aufgrund des Klimas und der Nähe zum europäischen Festland ist eine Sprachreise nach Malta das ganze Jahr über ein Highlight.

Wer neben dem Sprachkurs am Strand die Sonne genießen möchte, gern Tauchen oder Schnorcheln geht, oder die beeindruckende Geschichte der maltesischen Inselgruppe kennen lernen möchte, ist hier genau richtig!
Eine Sprachreise nach Malta ist die perfekte Kombination von Urlaub & Sprachkurs, die jährlich viele Sprachschüler in eine der drei renommierten Sprachschulen auf Malta und Gozo zieht. Alle Sprachschulen zeichnen sich durch hohe Qualität und Professionalität aus, so dass Sie neben einem umfassenden Freizeitangebot trotzdem in den Genuss eines qualitativ hochwertigen Sprachkurses kommen. Sie wählen aus einem weitläufigen Kursangebot, welches Standard-, Gruppen- und Kombinationskurse, sowie Business English Kurse umfasst.

Die Sprachschule in St. Julians ( zur Webseite des Anbieters für Malta Sprachaufenthalte ), an der Nordostküste von Malta gelegen, ist besonders beliebt bei jungen Leuten. Der Badeort lädt nach dem Sprachkurs zu ausgiebigen Strandbesuchen ein und lockt abends mit einem umfangreichen Unterhaltungsangebot mit Cafés, Bars und Diskotheken.

Die Sprachschule in St. Pauls Bay liegt nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Besonders für Sprachschüler die das Meer und die Natur zu schätzen wissen, ist dies der richtige Ort für eine Sprachreise. Der Ort überzeugt mit einem erstklassigen Sportangebot, inklusive Wassersport, Reiten und Wandern und ist etwas ruhiger als St. Julians.

Die familiär geführte Sprachschule auf Gozo, der Nachbarinsel Maltas, befindet sich abseits des touristischen Trubels, der auf Malta vorzufinden ist. Teilnehmer die etwas mehr Wert auf eine ruhige Umgebung während des Sprachkurses legen, wählen Gozo als Reisedestination.

Auch wenn die Insel nicht so touristisch ist wie Malta, finden Besucher hier allerhand zu tun. Das Meer ist so gut wie immer nur ein paar Minuten entfernt, so dass ein ausgiebiger Spaziergang am Strand oder ein Sprung ins kühle Nass jederzeit möglich ist.

Eine Eine Sprachreise auf die Insel Malta macht sich deshalb nicht nur durch die Verbesserung der englischen Sprachkenntnisse bezahlt, sondern bietet Sprachschülern Sonne, Sand und türkisblaues Meer, ein umfassendes Einkaufs- und Unterhaltungsangebot, sowie interessante Ausflugsmöglichkeiten.

Weitere Informationen zu Malta Sprachreisen finden Sie auf dieser Webseite von StudyLingua Sprachreisen AT.